FRANÇAIS | DEUTSCH

Zielpublikum

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die auf Leichte Sprache angewiesen sind, wächst zunehmend. So gibt es derzeit rund 20 Millionen funktionale Analphabeten, Menschen mit Migrationshintergrund oder Lernschwierigkeiten oder Personen mit geistigen und/oder körperlichen Einschränkungen (Gehörlosigkeit, Demenz usw.), deren Sprachverständnis nicht ausreicht, um komplexe allgemein- oder fachsprachliche Texte ausreichend zu erfassen.

Der Anspruch auf eine barrierefreie Kommunikation wurde deshalb inzwischen auch in der UN-Behindertenrechtskonvention und im Behindertengleichstellungsgesetz verankert.

Für all diese Personengruppen leistet Leichte Sprache einen wertvollen Beitrag zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG | IMPRESSUM